2017 - Förderkreis Mindelheimer Museen eV

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

aktuelles
Nächste Volksliedersingtermine
26.10. um 19 Uhr Volksliedersingen im Gasthof Stern
30.11. um 19 Uhr Weihnachts- und Volksliedersingen Hotel Alte Post
Wir bitten um zahlreiche Teilnahme

Einladung zur Hauptversammlung
Am 6. November findet um 19 Uhr unsere jährliche Hauptversammlung im großen Saal des Forums Mindelheim statt.
Tagesordnung: Berichte der Vorstandschaft, Entlastung des Vorstands, Verwendung der Gelder, Zukunftsplanung, Anträge/Sonstiges.
Anschließend wird noch ein Film gezeigt.
______________________________________________________________________________

Ausflug nach Schwäbisch Gmünd war ein voller Erfolg.
60 Personen sorgten am 23 September für einen knallvollen Bus zur Fahrt nach Schwäbsich Gmünd. Dort wurde zunächst eine Silberwarenfabrik aus früherer Zeit besichtigt und bei einem Stadtrundgang die romanische Johanniskirche (Bild) und das gotische Münster besichtigt. Am Walrestaurant Muckensee in Lorch aßen wir zu Mittag um hernach das Wäscherschloß aus staufischer Zeit zu besichtigen. Dabei gefielen besonders die gut ausgestatteten Räume, die einen Einblick in die Gepflogenheiten der Ritterzeit ermöglichten.

____________________________________________________________________________________________

Am 9.8. besuchten Mitglieder des Förderkreis Mindelheimer Museen die
Patchwork Wanderausstellung im Museum Hermelestrasse. Die Erklärungen
lieferte Frau Doris Wenzel, Leiterin des Textilmuseums.Gezeigt wurden die besten Arbeiten der Patchwork Gilde. Damit Sie ebenfalls in den Genuss kommen, haben wir die schönsten Arbeiten für Sie im Bild festgehalten.
_______________________________________________________________________________________

Bei einem Benefiz-Dia-Abend von Volker Seitz, Fotoclub Mindelheim, blieben mehr als 160 Euro übrig, die an das Textilmuseum weitergeleitet werden konnten. Diese Summe reichte um 6 wunderschöne Teller von Frau Professorin Sandtner zu erwerben und auszustellen. Förderkreisvorsitzender Ernst Woisetschläger freut sich über die neuen Ausstellungsstücke.

Wer singen und lachen kann, der erschreckt sein Unglück. Diesen Satz von Christof Lehmann nehmen monatlich viele Mitglieder des Förderkreis Mindelheimer Museen ernst und kommen in unterschiedlichen Wirtshäusern zum fröhlichen Volksliedersingen zusammen. Begleitet werden sie von zwei Akkordeonisten und einen Gitarristen und einem Bassisten. Beim letzten Volksliedersingen in der Gaststätte Drei König waren 50 Mitglieder fröhlich singend beieinander. Die weiteren Termine und Orte werden zukünftig online in Aktuell zur Verfügung stehen.
___________________________________________________________________________________________
Ausflug Zaisertshofen / Oberneufnach
Am 17.6. starteten 18 Personen des Museumsvereins zur Besichtigung des Pfarrhofs in Zaisersthofen der von Herrn Hochwind ausführlich erklärt wurde. Anschließend besuchten wir das Raritätenmuseum von Herrn Wilhelm in Oberneufnach, der launige Geschichten über viele Exponate zu berichten wusste. Die exzellente Bewirtung durch Frau Eben mit Kaffee, Kuchen und Eis fand den hundertprozentigen Zuspruch aller Teilnehmer. Mit viel Informationen und und Köstlichkeiten ‘gefüttert’ gingen die Mitglieder hoch zufrieden und dankbar nach Hause.
___________________________________________________________________________________________________________________

Bei unserer Landkreisfahrt am 29. April in den Schwäbischen Barockwinkel besuchten wir die Kirchen in Edelstetten, die Wallfahrtskirche Allerheiligen in Scheppach und die klassizistische Pfarrkirche in Burgau. Nach dem Mittagessen im Gasthof Zahler in Röfingen schlossen wir die Fahrt mit einer Besichtigung der Wallfahrtskirche Violau ab. Die Erläuterungen hörten wir in exzellenter Weise von Kulturamtsleiter Christian Schedler.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Beim Neubürgerempfang der Stadt Mindelheim im Forum vertrat am 04.04.17 Vorstand Ernst Woisetschläger den Förderkreis Mindelheimer Museen e.V. an einem attraktiven Stand, an dem auch die Hirle Mappen und die Kohler Chroniken zu sehen waren. Einige Mitglieder-Eintrittsformulare konnten an Interessenten verteilt werden. Bürgermeister Stefan Winter gratulierte in einem Schreiben für die gelungene Darstellung.
________________________________________________________________________________________________

Am Mittwoch 15. März konnte Förderkreis Vorsitzender Ernst Woisetschläger 30 interessierte Mitglieder begrüßen um ‘Schätze aus dem Museum’ zu begutachten und von Friederike Haber und Doris Wenzel fachmännisch erklären zu lassen. Die Wandteppiche galten früher als Luxusgüter und dienten unter anderem auch der Wärmeisolation. Die verwendete Technik war Wirken im Gegensatz zum einfacheren  Weben und Stricken. Die Grundlage war meist ein Gemälde, das unterlegt wurde um den Teppich zu gestalten. Frau Wenzel erklärte uns den Vorgang der Restauration eines wertvollen Bildteppichs aus dem Depot, darstellend König Salomon beim Urteilsspruch, der seit der Eröffnung des Textilmuseums im Gobelinsaal zu sehen ist. Bei der Reinigung und Restauration konnte der Museumsverein die Kosten übernehmen.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Innenhofkonzert am 20.5.2017

Für die Veranstaltung ‘Musik im Innenhof’ am 20. Mai ist es uns gelungen, die Sängervereinigung Mindelheim zu verpflichten. Entgegen der Ankündigung des Beginns um 15 Uhr starten wir die Veranstaltung um 15.30 Uhr. Bei schlechtem oder unsicherem Wetter verlegen wir die Benefizveranstaltung in den Silvestersaal.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das nächste Volksliedersingen findet am 30. März im Caffee Lörcher um 19 Uhr statt.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das nächste Volksliedersingen findet am 16. Februar im Gasthaus Storchen in der Landsbergerstrasse Mindelheim um 19 Uhr statt.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Faszinierende Diaschau im Forum

Viele Besucher nordischer Länder suchen das grandiose Schauspiel der Nordlichter oft vergebens. Seien es Witterungsbedingungen oder stratosphärische Störungen, die dazu führen. Robert Seitz vom Fotoclub Mindelheim ist es mit seinem Team gelungen, faszinierende Aufnahmen dieses Naturwunders am Polarkreis auf die Speicherkarte zu bannen und in einer sehr sehenswerten Bilderschau zu präsentieren. Auf Einladung des Förderkreis Mindelheimer Museen e.V. wird es allen Interessenten möglich sein an dem seltenen Ereignis teilzunehmen. Lichter des Nordens nennt er diese einmalige Bilderschau, die von Ihm persönlich moderiert wird.

Nicht weniger sehenswert sind jene Bilder die Robert Seitz von der Blumeninsel Madeira unter dem Titel Perle im Atlantik zeigen wird. Auch dazu erhalten die Zuseher persönliche Eindrücke und Erklärungen vom Chef des Fotoclubs Mindelheim vermittelt. Ein Erlebnis voller tollen Überraschungen erwartet Sie beim Betrachten seltener Blütenträume und Aufnahmen von Land und Leuten rund um die Hauptstadt Funchal, was im übrigen Fenchel bedeutet, weil Fenchel auf dieser Insel vormals im Überfluss wuchs.

Eine einmalige Sensation ist Robert Seitz mit der Diaschau schwarz weiß-aber!! aus der Alpenregion gelungen. Die Bilder wirken in Ihrer Schlichtheit aus nie gesehenen Perspektiven gerade durch das Stilmittel der Schwarz-/Weißfotografie. Alle Diavorträge sind mit tollen Musikeinblendungen untermalt, wobei insbesondere gerade der Bergweltbeitrag besonders besticht und zu Begeisterung beitragen wird. “Der Erlös dieser Veranstaltung kommt den Mindelheimer Museen in voller Höhe zu Gute”, sagte Vorstandschef Ernst Woisetschläger vom veranstaltenden Verein unserer Zeitung.

Die Vorträge beginnen am 15. Februar 2017 um 19 Uhr im kleinen Saal des Mindelheimer Forums. Saaleinlass ist um 18.30. Der Eintritt beträgt 7 Euro für Nichtmitglieder und 5 Euro für Mitglieder des Förderkreis Mindelheimer Museen e.V.


------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ernst Woisetschläger, 1. Vorstand Förderkreis Mindelheimer Museen e.V.

Am Wörthbach 28a, 86871 Rammingen, Tel. 08245-3518, mail. ernst.woisetschlaeger@t-online.de

Programm 1. Halbjahr 2017                                                     Rammingen 16.12.2016

Liebe Museumsfreunde

Dostojewski erkannte: ‚Es ist doch erstaunlich, was ein einziger Sonnenstrahl mit der Seele des Menschen machen kann‘.

Angesichts dieser Erkenntnis  wünsche ich Ihnen viele Sonnenstrahlen im Jahr 2017.

14.1. Sa.18.00 Uhr           Stammtisch (Ort bitte aus der MZ entnehmen)
19.1. Do. 18.00 Uhr          Führung Bierausstellung im H-Museum mit Lesung Gastwirtschaften in MN.
26.1. Do. 19.00 Uhr          Volksliedersingen im Gasthof Stern MN
11.2. Sa. 18.00 Uhr          Stammtisch (Ort bitte aus der MZ entnehmen)
15.2. Mi. 19.00 Uhr          Faszinierende Diaschau von Robert Seitz (Fotoclub MN) im Forum kleiner Saal. Themen: Nordlichter, Madeira und Berge in s/w
11.3. Sa. 18.00 Uhr          Stammtisch (Ort bitte aus der MZ entnehmen)
15.3.  Mi. 18.00 Uhr         Schätze aus dem Depot. Die Museumsleitung erklärt seltene Stücke im Gobelinsaal des Museums Hermelestrasse 4, 2. Stock
8.4. Sa. 18.00 Uhr           Stammtisch (Ort bitte aus der MZ entnehmen)
29.4.Sa 9.00-18 Uhr       Landkreisfahrt mit Kulturamtsleiter Christian Schedler
6.5.Sa. 18.00. Uhr          Stammtisch (Ort bitte aus der MZ entnehmen)
20.5. Sa. 15.00 Uhr        Musik im Innenhof des Museums Hermelestrasse 4. Näheres bitte aus der MZ entnehmen.
10. 6. Sa. 18.00 Uhr       Stammtisch (Ort bitte aus der MZ entnehmen)
17.6. Sa. 14.00 Uhr        Abfahrt am Forum mit Privatfahrzeugen nach Zaisertshofen Pfarrhof und zum Raritätenmuseum Oberneufnach. Anschließend Kaffe und Kuchen.

Bitte tragen Sie diese Termine umgehend in Ihre Planungskalender ein, damit wir bei  den
Veranstaltungen zahlreiche Teilnehmer begrüßen  können.

Ich danke allen Mitgliedern und Vorständen für die aktive Mitarbeit. Den Spenderinnen und
Spendern für Ihre finanziellen Zuwendungen, die wir unserem Satzungszweck
gemäß verwenden und von denen, gerade in Zeiten kostspieliger Umbauarbeiten, nicht genug beim Förderkreis Mindelheimer Museen e.V.  ankommen können. Finanzamt-fähige Spendenquittungen stellen wir gerne aus. Vielen Dank im Voraus.
Unsere Bankdaten: KSK Mindelheim
IBAN: DE72731500001001609435, BIC:BYLADEM1MLM

Natürlich wollen wir uns auch weiterhin in die Mitarbeit der Museen verstärkt einbringen. Aktuell
werden Freiwillige gesucht, die an Donnerstag-Nachmittagen oder an Sonntag-Nachmittagen
jeweils drei Stunden (von 14-17 Uhr) im Heimatmuseum Aufsicht, Kasse oder Führungen
übernehmen. Auch handwerklich fähige Mitarbeiter/innen werden immer wieder benötigt. Interessenten bitte beim Vorstand melden: Tel. 08245-3518.

Um eine Übersicht Ihrer anzuerkennenden Arbeit zu erhalten, bitte ich Sie, Ihre Stunden – auch
wenn Sie vom Museum benachrichtigt wurden – aufzuschreiben und mir vor der nächsten
Hauptversammlung mitzuteilen.

Das Filmhaus Huber hat sich bereit erklärt auch weiterhin, alle als Dokumentarfilme gekennzeichneten Filme für unsere Mitglieder um einen Euro verbilligt anzubieten. Die Vorlage des Museumsausweises ist notwendig.  Machen Sie bitte von diesem großzügigen  Angebot reichlich  Gebrauch. Jeweils am ersten Mittwoch des Monats wird im Filmhaus Huber ab 14.30 Uhr ein 'Seniorenkino und Kaffee'  für alle angeboten: Kosten nur 5 Euro.
Erste Golden Globe Reisefilme von 8.-11. Jan. China und vom 5.-8. Februar 2017 Venedig.

Vergessen Sie bitte nicht, auch in Ihrem Bekanntenkreis neue Mitglieder anzusprechen. Wir können
jedes Neumitglied brauchen, und unterstützen somit erhaltenswertes Kulturgut - Danke. Formulare
hierzu sind sowohl an den Museumskassen erhältlich als auch beim Tourismusbüro im Rathaus und bei  Vorstand Ernst Woisetschläger, Am Wörthbach 28a, 86871 Rammingen, Tel. 08245-3518; oder ernst.woisetschlaeger@t-online.de

Ich wünsche Ihnen eine friedvolles Zeit, Gesundheit  und  Zufriedenheit.

Ihr Ernst Woisetschläger
1.Vorsitzender des Förderkreis Mindelheimer Museen e.V.

________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Anmeldeformular für die Landkreisfahrt:

An der Landkreisfahrt Samstag 29. April 2017 Abfahrt 9 Uhr am Busbahnhof Mindelheim,
nehme ich verbindlich mit ……. Personen teil

Vor- und Nachnamen bitte in Druckschrift:

Unterschrift

Bitte an der Museumskasse abgeben oder in den dortigen Briefkasten werfen. Auch
telefonische- und mail-Anmeldungen sind selbstverständlich beim 1. Vorstand möglich.


Hier können Sie das Programm des 1. Halbjahres 2017 herunterladen  >>> Download <<<
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü